Home

http://kalender-der-religionen.ch

Der Körper – Spiegel des Heiligen

Riten und Symbole

Kalender der Religionen

September 2019 – Dezember 2020

>bestellen Präsentation >

FÜR KULTURELLE UND RELIGIÖSE VIELFALT SENSIBILISIEREN

Diese Website präsentiert Ihnen einen frei zugänglichen Kalender mit den wichtigsten zivilen und religiösen Festen (wahlweise nach Monaten oder nach Traditionen geordnet). Sie haben zudem die Möglichkeit, sich mittels eines Abonnements über die Daten kommender Feiertage informieren zu lassen.

Mit dem Kauf des Kalenders (persönlicher Code auf dessen Rückseite) erhalten Sie Zugang zu den Texten und Fotografien der in den vergangenen Jahren behandelten Themen. Dort finden Sie auch zusätzliches didaktisches Material für Lehrpersonen sowie Schülerinnen und Schüler.

Mehr Infos >
Abonnement (Feste und Daten) >

Kommende Feste

Märtyrertod des Bab (je nach Jahr 9. oder 10. Juli gefeiert)

Mit Lesungen und Gebeten wird der Hinrichtung des Bab in Täbris, Iran, am 9. Juli 1850 gedacht.

O-bon (13. bis 15. Juli)

In Japan Mahayana-Fest zu Ehren der Ahnengeister. Diese werden mit Tänzen während drei Tagen in Häuser und Dörfer aufgenommen. Das Ritual wurde vor mehr als 500 Jahren aus China eingeführt.

Französischer Nationalfeiertag (FR)

In Erinnerung an den Sturm auf die Bastille von 1789; dieser Tag steht symbolisch für das Ende der absoluten Monarchie.

Gion Matsuri (17. – 24. Juli)

Fest mit einer Zeremonie zur Besänftigung der erzürnten Seelen. Die kami werden in grossen, reich geschmückten Prozessionswagen umhergeführt (Yasaka-Schrein, Kyoto).

Chökhor Düchen*

Tag des Rads der Lehre. Gefeiert wird die erste Lehrrede des Buddha. Dritter «grosser Moment» im Vajrayana-Kalender.

* Offizielle Bestätigung vorbehalten.

Tenjin Matsuri (24. und 25. Juli)

Fest zu Ehren des Gelehrten und Dichters Sugawara no Michizane (845 – 903), der von den Japanern als kami der Literatur und der Kultur (Tenjin) verehrt wird (Tenmangu-Schrein, Osaka).

Alle Themen>