Home

http://kalender-der-religionen.ch

Flüsse

Lebensadern der Erde

Kalender der Religionen

September 2020 – Dezember 2021

>bestellen Präsentation >

FÜR KULTURELLE UND RELIGIÖSE VIELFALT SENSIBILISIEREN

Diese Website präsentiert Ihnen einen frei zugänglichen Kalender mit den wichtigsten zivilen und religiösen Festen (wahlweise nach Monaten oder nach Traditionen geordnet). Sie haben zudem die Möglichkeit, sich mittels eines Abonnements über die Daten kommender Feiertage informieren zu lassen.

Mit dem Kauf des Kalenders (persönlicher Code auf dessen Rückseite) erhalten Sie Zugang zu den Texten und Fotografien der in den vergangenen Jahren behandelten Themen. Dort finden Sie auch zusätzliches didaktisches Material für Lehrpersonen sowie Schülerinnen und Schüler.

Mehr Infos >
Abonnement (Feste und Daten) >

Kommende Feste

Verklärung Jesu (6. August: Gregor. Kal.; 19. August: Jul. Kal.)

Katholisches und orthodoxes Fest im Gedenken daran, dass drei Jünger Jesus von Licht überstrahlt erblickten.

1. Muharram*

Islamisches Neujahr 1443 des Hidjra-Kalenders (im Jahr 622 begonnen).
Festtag zum Auftakt des islamischen Jahres, womit der Hidjra, also der Auswanderung Mohammeds und seiner Gefährten von Mekka nach Medina im Jahr 622 unserer Zeitrechnung gedacht wird.

* Variables Datum (1 bis 2 Tage), abhängig vom Neumond.

Mariä Himmelfahrt

Katholisches Fest zur leiblichen Aufnahme Marias in den Himmel nach ihrem Tod.

Liechtensteiner Staatsfeiertag (LI)

1940 eingeführter Feiertag an Mariä Himmelfahrt. Seit 1990 offizieller Staatsfeiertag.

Mariä Entschlafung / Dormitio (orthodox, 15. August: Gregor. Kal.; 28. August: Jul. Kal.)

Orthodoxes Fest zum Hinscheiden und zur Aufnahme Marias, der «Gottesmutter», in den Himmel.

Ashura*

Wichtigster schiitischer Feiertag, im Gedenken an das Martyrium Husains, des Enkels des Propheten. Für die Sunniten ein Fasttag.

* Variables Datum (1 bis 2 Tage), abhängig vom Neumond.

Alle Themen>